3 CORNER TICKET GOLD Junior Woe, F1 GRAND PRIX VON ÖSTERREICH € 344,50
3 CORNER TICKET GOLD Junior Woe, F1 GRAND PRIX VON ÖSTERREICH € 344,50
3 CORNER TICKET GOLD Junior Woe, F1 GRAND PRIX VON ÖSTERREICH € 344,50
3 CORNER TICKET GOLD Junior Woe, F1 GRAND PRIX VON ÖSTERREICH € 344,50
3 CORNER TICKET GOLD Junior Woe, F1 GRAND PRIX VON ÖSTERREICH € 344,50
3 CORNER TICKET GOLD Junior Woe, F1 GRAND PRIX VON ÖSTERREICH € 344,50
3 CORNER TICKET GOLD Junior Woe, F1 GRAND PRIX VON ÖSTERREICH € 344,50
3 CORNER TICKET GOLD Junior Woe, F1 GRAND PRIX VON ÖSTERREICH € 344,50

Formula 1 Azerbaijan Grand Prix

Baku - Baku City Circuit

06.06.2021

Formula 1 Azerbaijan Grand Prix

06.06.2021 | Baku - Baku City Circuit



Allgemeines

Lage: Lat:40.143105 Long:47.576927

Fläche:

86.600 qkm.



Bevölkerungszahl:

9.915.179 (UNO Schätzung 2016).



Bevölkerungsdichte:

109 pro qkm.



Hauptstadt:

Baku.



Staatsform:

Präsidialrepublik seit 1995. Verfassung von 1995. Parlament mit 125 Mitgliedern. Zum Territorium gehören das autonome Gebiet Nagorny-Karabach und die autonome Republik Nachitschewan, die eine eigene Legislative und Exekutive besitzen. Seit 1991 unabhängiger Teilstaat der GUS.



Geographie:

Aserbaidschan liegt an der Schnittstelle zwischen Europa und Asien. Es grenzt an die Russische Föderation, Georgien, Armenien, Türkei und den Iran. Die Republik Armenien teilt Aserbaidschan in zwei unterschiedlich große Hälften, der kleinere Teil liegt im Westen im Kleinen Kaukasus, der größere erstreckt sich im Osten vom Großen Kaukausus bis zu den Steppen der Muganskaja Ravnina und dem Kaspischen Meer. Die höchsten Erhebungen sind der Schachdag (4243 m) und der Bazar-Dyuzi (4480 m). Die größten Anziehungspunkte für Besucher sind die Metropole Baku mit der historischen Altstadt, die Burg von Ramana, die weite Steppe Kachetiens und der Kaukasus.



Sprache: Religion:

90% Muslime (davon ca. 20% Sunniten und 38% Schiiten); russisch-orthodoxe und weitere christliche Minderheiten.



Ortszeit: Soziale Konventionen:

Aserbaidschaner sind sehr freigiebig und machen gern Geschenke, vor allem in Form von Blumen, Souvenirs und kleinen Leckereien. Um soviel Freundlichkeit erwidern zu können, packt man am besten einige Kleinigkeiten ins Reisegepäck. Einheimische Frauen halten sich meist sehr im Hintergrund. Sie servieren ausländischen Gästen das Essen, werden jedoch fast nie daran teilnehmen. Sie freuen sich über einen Blumenstrauß, aber man sollte nicht versuchen, sie in lange Gespräche zu verwickeln und aus sich heraus zu locken. Weibliche Reisende werden mit ausgesuchter Höflichkeit behandelt, die für westliches Empfinden allzu oft in übertriebene Aufmerksamkeiten ausarten kann. Es ist daher ratsam, sich zurückhaltend zu kleiden und zu verhalten. Zur Begrüßung gibt man sich die Hand. Visitenkarten werden nicht nur bei geschäftlichen Treffen, sondern in der Regel auch beim ersten persönlichen Vorstellen überreicht.

Trinkgeld:Personal in Restaurants erwartet ein Trinkgeld von 5-10 %, zum Teil schon im Voraus. Taxifahrer erhalten ebenfalls Trinkgeld. Man sollte sich generell im Voraus über die gängigen Beträge informieren.

Militärische Gebäude oder Bereiche dürfen nicht fotografiert werden.



Netzspannung:

220 V, 50 Hz. Europäische, 2-polige Stecker.



Regierungschef:

Novruz Mammadov, seit April 2018.



Staatsoberhaupt:

Präsident Ilcham Alijew, seit 2008.



Jüngste Geschichte:
schliessen